fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton

2. KIGA–Cup - 2017 des Wüstenbrander SV

KIGA-Cup WSV - 11.06.2017Angetreten waren in diesem Jahr die Kita „Little Food“ und der Angetreten waren in diesem Jahr die Kita „Little Food“ und der Vorjahressieger die Kita „Sonnenkäfer“, beide aus Wüstenbrand.

Die Mannschaften waren mit Mädchen und Jungen gemischt angetreten. Aufgrund des kleinen Teilnehmerfeldes wurde in dem Modus „Best aus drei“ gespielt.Die Sonnenkäfer gewannen das erste Spiel mit 4:0. Im zweiten Spiel war nun Little Food gefordert. Die Kinder konnten die „Anweisungen“ ihres Trainers umsetzen und gingen mit 1:0 in Führung. Doch die Sonnenkäfer kamen zurück ins Spiel und schossen noch drei Tore. Die Entscheidung für den Cup war somit gefallen. Das dritte Spiel wurde dann in ein 7 Meter Schießen umgewandelt. So konnten alle Kinder nochmal aufs Tor schießen. Der Pokal ging auch in diesem Jahr an die Sonnenkäfer – Gratulation. Little Foot steigerte sich zum Vorjahr und stellte wieder den mit 4 Jahren jüngsten Teilnehmer des Turniers. KIGA-Cup WSV - 11.06.2017

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war das sächsische Sportanzeichen„Flizzy“. Spieler und Fans im Alter von 4 bis 7 Jahren haben an sieben Stationen ihr sportliches können gezeigt. Die Stationen waren z.B.Standweitsprung, Zielwerfen, Balancieren und Rumpfbeugen.
Lachende und glückliche Kinder zeigten uns, dass die Veranstaltung wiederein voller Erfolg war. 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die Schiedsrichter Richard und Tom, die Trainer sowie an die Firmen Metallbau Reiher GmbH & Co. KG, ATL Autotransport- und Logistik GmbH, PKP Seniorenbetreuung Wüstenbrand und Michael Steidl Entkernung für die finanzielle Unterstützung.
 
Marco Stopp
Wüstenbrander SV