fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln

24.03.18 - E-Junioren

Viertelfinale Kreispokal  Oberlungwitzer SV 2 – WSV     2:4

 

Zum Viertelfinale des Kreispokales waren wir am Samstag vormittag in Oberlungwitz zu Gast. 
Von Beginn an war unsere Mannschaft wach und konnte schon in der 4. Minute durch Fabio mit 1:0 in  Führung gehen. Die Gastgeber kamen immer wieder durch lange Abschläge gefährlich vor unser Tor und hatten in der Folgezeit einige gute Chancen, die aber von Chris und unserer Abwehr vereitelt werden konnten. In der 21. Minute bekam Justin rechts außen den Ball von Niclas zugespielt, lief allein auf das gegnerische Tor zu und zog einfach mal ab zum 2:0 für den WSV.
Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause.


Nach Wiederanpfiff gab es erstmal viele Zweikämpfe im Mittelfeld und wenige Torchancen. Die Gastgeber erzielten in der 36. Minute nach einem langen Ball nach vorn den verdienten Anschlusstreffer, weil unsere Abwehr sich verschätzte, den Ball aufspringen ließ und dann war der gegnerische Stürmer auch schon da und netzte an Chris vorbei ein. Aber schon im Gegenzug erzielte Yuma in der 37. Minute nach einem schön heraus gespielten Konter wieder die 3:1 Führung.
Der OSV war aber jetzt am Drücker, erspielte sich mehrere Torabschlüsse und konnte nach einem Abwehrfehler mit einem satten Schuss ins linke untere Eck in der 42. Minute wieder den Anschlusstreffer erzielen. Das Spiel ging jetzt nochmal flott hin und her mit Chancen auf beiden Seiten und Fabio konnte in der 48. Minute mit seinem 2. Tor unsere Nerven etwas beruhigen und am Ende stand dann ein 4:2 Sieg und der Einzug ins Halbfinale des Kreispokales(welches am 1. Mai stattfindet-bitte diesen Termin vormittags frei halten) für unsere Jungs fest, der dann auch auf dem Platz mit Siegerkette und in der Kabine mit Kuchen noch fröhlich gefeiert wurde. Insgesamt muss man auch nochmal sagen, das dieses Spiel trotz Kampfgeist und Körpereinsatz sehr fair geführt wurde von beiden Mannschaften und es nicht ein einziges Foul gab, was hätte geahndet werden müssen.
Die Angst bei unseren Kindern ist zum Glück wieder weg, alle haben ihre Einsatzzeit bekommen und sie haben zusammen wieder Spaß am Fußball gehabt.
Diese Woche werden wir weiter trainieren und dann erst einmal Ostern und die Ferien genießen, da das nächste Punktspiel erst am 14.04. in Limbach stattfindet.

Es spielten:  Niclas, Luca, Lukas, Alina, Felix, Benedict, Chris(Tor), Justin, Fabio und Yuma

Eure Trainer: Christian und Micha
IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.