fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln
18.11.17 - E-JuniorenWSV – TSV Sachsen  7:1  

Hier noch eine kurzer Nachtrag zum Freundschaftsspiel gegen die E-Jugend von IFA Chemnitz, was am Montag innerhalb unserer Trainingszeit in Wüstenbrand stattfand. Es war ein intensives und gutklassiges Spiel, wobei alle unsere Spieler zum Einsatz kamen und am Ende gab es ein gerechtes 7:7 Unentschieden.


Zum letzten Spiel der Hinrunde empfingen wir als schon feststehender Staffelsieger den Tabellenvorletzten TSV Sachsen und hatten vor auch dieses Spiel souverän gewinnen. Wir stellten heute die Aufstellung etwas um und wollten unserer 2. Garde mehr Spielzeit geben. Von Beginn an gab es Chancen auf beiden Seiten und in der 10. Minute gerieten wir durch einen Abwehrfehler in Rückstand. Unsere Mannschaft tat sich schwer im Aufbauspiel nach vorn und so dauerte es bis zur 18. Minute, ehe Fabio den 1:1 Ausgleich erzielen konnte. In der Folgezeit musste Chris mehrere gute Chancen des TSV abwehren und so ging es mit einem glücklichen Unentschieden aus unserer Sicht in die Halbzeitpause.

In der Kabine machten wir unsere Spieler nochmal auf die Fehler aus der 1. Halbzeit aufmerksam und appellierten an Laufbereitschaft und Konzentration. Wie umgewandelt kam die Mannschaft aufs Feld und in der 26. Minute erzielte Alina die Führung und Fabio erzielte in der 29. Minute sein 2. Tor. Die Gäste kamen kaum noch aus der Abwehr heraus und Benedict(33.), Lukas(38.) und Yuma in der 39. Minute konnten sich in die Torschützenliste eintragen. In der 42. Minute konnte sich Benedict durch eine spektakuläre Rettungsaction mit dem Kopf auf der Torlinie auszeichnen. Den Schlusspunkt setzte dann Yannik in der 48. Minute zum 7:1 Endstand. Nach dem Abpfiff wurde der 1. Platz mit Fassbrause und Haribo in der Kabine gefeiert-das hattet ihr euch auch verdient.

Jetzt heißt es sich auf die Hallensaison vorzubereiten, denn schon am 22.11.17 stehen wir beim Elli-Spirelli Cup in Hohenstein auf dem Parkett. Wir als Trainer sind stolz auf eure gezeigte Leistung und das ihr die komplette Hinrunde ungeschlagen geblieben seid.

Es spielten: Niclas, Justin, Benedict, Fabio, Alina, Chris(Tor), Felix, Yuma, Yannik und Lukas-Gute Besserung an Luca, der leider krankheitsbedingt fehlte. Herzliche Glückwünsche auch an Hardo und Nathanael, die leider verhindert waren.

Eure Trainer: Mario und Micha

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.