fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln

04.05.19 - D1-Junioren

WSV – SSV Blau-Weiss Gersdorf  -  1:0


Am gestrigen Samstag war der Tabellenführer aus Gersdorf bei uns zu Gast. Bei heftigem Schneetreiben und mit einer krankheitsbedingt dezimierten Mannschaft war es von Anfang an klar, dass es ein schweres Spiel werden wird.  Von Beginn an stand Chris mit seinen Paraden im Mittelpunkt, denn Gersdorf  kombinierte gut und kam zu etlichen Chancen. Unsere Mannschaft blieb immer wieder beim Spielaufbau im Mittelfeld hängen und lief dann dem Ball und den Gegenspielern hinterher. In der 19. Minute zog Niclas aus der Entfernung einfach mal schön platziert ab und der Ball ging an allen Gegenspielern und auch dem Torwart vorbei ins linke untere Eck. Jetzt bekam unsere Mannschaft Aufwind und Max traf in der 22. Minute nach einem sehenswerten Distanzschuss leider nur die Latte. Im Sturm beschäftigten Lennox und Sascha die gegnerischen Abwehrspieler, in dem sie den Ball gut absicherten. Die Gäste zeigten jetzt aber auch nochmal, dass sie nicht umsonst an der Tabellenspitze stehen, aber Chris und die Abwehr vereitelten die Chancen und so ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Die zweite Halbzeit ist eigentlich schnell erzählt. Es war ein Spiel auf ein Tor und Gersdorf spielte sich unzählige Chancen heraus. Daraus resultierten 4 Aluminiumtreffer und ein warm geschossener Torwart. Wir kamen zu keiner Chance mehr und versuchten nur noch den Ball hinten raus zu bekommen. Auch in der Nachspielzeit drückten die Gäste weiter und Chris musste nochmal sein ganzes Können aufbieten um keine Gegentor zuzulassen und Abpraller/Ecken wurden von Max, Etienne, Niclas, Paul St., Paul G. und Noah sicher nach vorn geklärt. Nach 62. Minuten war der dann der Jubel über den Sieg riesengroß und die Gäste gingen enttäuscht vom Platz-ihr könnt stolz auf Euch sein über diese starke kämpferische Leistung.  Großes Dankeschön auch an Lennox, der kurzfristig für die Mannschaft eingesprungen ist, obwohl er noch nicht ganz fit war. Am Mittwoch steht dann das Nachholspiel gegen unsere D2 an und wir wünschen allen erkrankten Spielern erstmal gute Besserung.


Es spielten:  Noah, Paul Stemmler, Paul Görner, Niclas, Chris, Sascha, Lennox, Etienne und Max


Euer Trainer und Betreuer:  Micha

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2019 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.