fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln

27.10.18 - D1-Junioren

WSV – SV Lok Glauchau-Niederlungwitz    5:1


Am vergangenen Samstag war die Glauchauer D-Jugend bei uns zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit deutlich besseren Chancen für unsere Mannschaft. Aber erst in der 18. Minute konnte uns Calvin in Führung bringen und Yannik legte in der 21. Minute mit einem Distanzschuss nach zum 2:0. Calvin traf in der 23. Minute nach  einer schönen Direktabnahme leider nur den Pfosten, aber konnte dann in der 27. Minute zum 3:0 einnetzen. Mit dieser verdienten, aber zu niedrigen Führung ging es dann auch in die Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit gab es 2 Chancen für Glauchau, die aber gut von Paulinus pariert werden konnten und Paul G. erhöhte dann in der 35. Minute zum 4:0. In der Folge wechselten wir alle Spieler ein und durch einen Stellungsfehler in der Abwehr konnten die Gäste in der 53. Minute den Ehrentreffer erzielen. Fast mit dem Schlusspfiff konnte Max in der 60. Minute nach einer präzisen  Ecke von Calvin den 5:1 Endstand erzielen. Es war ein gutes Spiel unserer Mannschaft und diese Form müssen wir am Samstag mit nach Lichtenstein nehmen.

Es spielten: Max, Paulinus(Tor), Chris, Noah, Paul St., Paul G., Emanuel, Yannik, Lennox, Calvin und  Maurice


Eure Trainer: Martin und Micha

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.