fussball volleyball turnen tanzen badminton kegeln billard 140x40

16.11.2019 - D-Junioren

SV Blau-Gelb Mülsen – WSV      2:3

Am Samstag waren wir auf dem Kunstrasenplatz in Mülsen zu Gast. Da Fabio und Lukas krankheitsbedingt ausgefallen sind, war es klar, das es sehr schwer werden würde mit den Umstellungen, dort zu bestehen. Von Beginn an machte der Gegner Druck und konnte schon in der 3. Minute nach einer Ecke mit einem Kopfballtor in Führung gehen, weil wir den Torschützen zu viel Platz gelassen haben. Jedoch zeigte unsere Mannschaft Kampfgeist und kam öfters zu Abschlüssen, die aber nicht wirklich gefährlich für den gegnerischen Torhüter waren. Chris musste in der 12. Minute eine klare Doppelchance stark parieren und brachte Nils in der 15. Minute mit einem langen Abschlag in eine gute Position, der dann den Ball geschickt über den Schlussmann lupfte zum 1:1 Ausgleich. Jetzt gab es viele Zweikämpfe im Mittelfeld und Yannik konnte uns in der 25. Minute mit einer schönen Einzelaktion in Führung bringen. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit waren wir eindeutig die bessere Mannschaft und vergaben aber zu viele Chancen den knappen Vorsprung auszubauen. Erst in der 56. Minute konnte Yannik mit einem satten Schuss ins rechte untere Eck das 3:1 erzielen. Aber schon im Gegenzug konnte Mülsen den 2:3 Anschlusstreffer erzielen, weil der Ball im Mittelfeld nicht abgefangen wurde und Chris bei der folgenden Flanke den Ball ins eigene Tor abfälschte. Jetzt bekamen die Gastgeber nochmal Oberwasser, wurden frenetisch angefeuert und kamen zu guten Chancen, die aber von der Abwehr und Chris vereitelt werden konnten. Nach 4. Minuten hektischer Nachspielzeit stand dann unser Sieg fest und es konnte gefeiert werden. Somit stehen wir in der Tabelle auf einem guten 2. Platz und haben am Samstag in St. Egidien die Möglichkeit diese Ausgangsposition zu festigen. Vielen Dank nochmal an Justin G., Felix und Justin R. für ihr Verständnis, das sie leider nicht zum Einsatz kommen konnten und ihre Mannschaft anfeuert haben und den Sieg mitfeierten. Wir sind stolz auf den Zusammenhalt in unserer Mannschaft.

Es spielten:  Alina, Niclas, Luca, Toni, Chris, Nils, Yannik, Benedict und Yuma

Eure Betreuer: Christian und Micha

IMPRESSUM Facebook logo 180x50 strava logo orange 30x160  Copyright © 2020 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.