fussball volleyball turnen tanzen badminton kegeln billard 140x40

01.02.2020 - D-Junioren

6. Platz beim CPSV

Vergangenen Samstag waren wir beim Wintercup zum 100 jährigen Bestehen des CPSV eingeladen.
Auch hier waren wieder 8 Mannschaften am Start in 2 Vorrundengruppen und die beiden ersten in der Gruppe zogen ins Halbfinale ein. Unsere Mannschaft hatte gleich das Auftaktspiel gegen den Gastgeber was mit 1:0 durch ein Tor von Fabio gewonnen wurde.
Im zweiten Spiel ging es dann gegen die Kicker der SpG Lauterbach und unsere Spieler hatten weiterhin große Probleme den sehr leichten und hoch abspringenden Ball unter Kontrolle zu bringen. In der Abwehr unterliefen 2 grobe Fehler die zu Gegentoren führten und es fehlte in diesem Spiel der gesamten Mannschaft an Kampfeswille und Einsatzbereitschaft - somit gab es eine gerechte 0:2 Niederlage.
Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Crimmitschau musste laut der Tabellensituation in unserer Gruppe ein deutlicher Sieg her. Die Mannschaft hängte sich jetzt nochmal richtig rein und gewann durch Tore von Fabio und Niclas mit 2:0 - leider war das ein Tor zu wenig und somit war der Traum vom Halbfinale geplatzt und es ging später um Platz 5.
Im ersten Halbfinale standen sich die SpG Lauterbach und der SV Tanne Thalheim gegenüber und Thalheim zog mit einem sicheren 4:0 ins Finale ein. Das zweite Halbfinale sah die SpVgg Dresden Löbtau deutlich mit 5:0 gegen den FC Crimmitschau gewinnen und somit als zweite Mannschaft ins Finale einziehen.
Im Spiel um Platz 7 stand der Gastgeber vom CPSV dem ESV Lok Chemnitz gegenüber und der CPSV sicherte sich nach 9-Meter-Schießen mit 3:2 den 7. Platz.
Unsere Mannschaft verlor das Spiel um Platz 5 klar mit 0:3 gegen VfB Saxonia Halsbrücke, aber alle mitgereisten Spieler kamen noch mal zum Einsatz.
Platz 3 belegte am Ende die SpG Lauterbach mit einem knappen 1:0 gegen den FC Crimmitschau.
Das Finale gewann Dresden-Löbtau dann klar mit 6:1 gegen Tanne Thalheim.

Endstand:

1. SpVgg Dresden-Löbtau

2. SV Tanne Thalheim

3. SpG Lauterbach

4. FC Crimmitschau

5. VfB Saxonia Halsbrücke

6. Wüstenbrander SV

7. CPSV

8. ESV Lok Chemnitz

Es spielten: Alina, Luca, Chris, Niclas, Yannik, Yuma, Toni, Benedict, Nils und Fabio 

Am Ende war es trotzdem eine gute Hallensaison für unsere Mannschaft mit dem Sieg in Ziegelheim und dem 2. Platz in Werdau-heute wurden uns die Schwächen, an denen wir weiter arbeiten müssen nochmal aufgezeigt. Jetzt heißt es aber erstmal für alle Kicker und Familien Ferien genießen. Am 21.3. findet dann das erste Spiel der Rückrunde in Wüstenbrand gegen Crimmitschau statt und wir würden uns dann wieder über zahlreiche Anhänger freuen, die unsere Mannschaft anfeuern.

 

Eure Betreuer: Christian und Micha

IMPRESSUM Facebook logo 180x50 strava logo orange 30x160  Copyright © 2020 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.  
Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Es werden keinerlei Personenbezogene Daten abgelegt.