fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton
SV Mülsen St. Niclas – SpG VfL 05 Hohenstein-E./ Wüstenbrander SV 1:3 (1:1)

Im ersten Punktspiel begann unsere Mannschaft nervös. Das Spiel war zerfahren, der Gegner war bissig und zwang uns zu Fehl- und langen Pässen. Unsere Mannschaft hatte dennoch mehr vom Spiel. Wir kamen zu Torchancen, wenn mal Fußball gespielt wurde. Leider wurden die Chancen kläglich vergeben, so dass keine Ruhe ins Spiel kam. In der 20. Min. war es Enzo der endlich das erlösende 1:0 erzielte. Weitere klasse Chancen wurden leider vergeben. Somit ließen wir den Gegner im Spiel. In der 28. Min. kam Mülsen durch einen Fehler in unserem Spielaufbau zum Ausgleich.
Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit kamen wir nicht zu unseren gewohnten Spielaufbau. Die sich ergebenden Torchancen wurden weiter vergeben. Felix zeichnete sich in dieser Phase noch aus, indem er den Führungstreffer für Mülsen verhinderte. Erst in der 62 Min. erlöste uns Lennert mit dem 2:1. Ruhiger wurde das Spiel nicht, aber unsere Abwehr lies nichts mehr zu. In der 69. Min. verwandelte Tom einen Freistoß an der Mittellinie direkt zum Endstand von 3:1.

Marco Stopp

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2017 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.