fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln

SPG SV Motor Zwickau Süd/ESV Lok Zwickau 2 - VfL 05 Hohenstein-Ernstthal/Wüstenbrander SV (1:3)

Zum letzten Auswärtsspiel in dieser Saison ging es nach Zwickau. Unsere Mannschaft konnte von Beginn an das Spiel gestalten. In der 10. Minute gingen wir durch Laurin in Führung. Durch eine gute Defensivleistung hatte Paul im Tor einen ruhigen Arbeitstag. Eine weitere Chance nutzte Toni in der 20. Minute zur 2:0 Führung. Fast mit dem Pausenpfiff netzte dann auch noch Marius sehenswert ein. Alle hofften, dass auf Grund der nahenden Gewitterwolken das Spiel ordnungsgemäß über die Bühne geht.


Die zweite Halbzeit war ein reiner Verwaltungsakt. Wir wollten einfach kein Tor mehr erzielen. Nach dem sich die Spieler des Gastgebers kurz vor Ende der Partie noch beim Schiedsrichter entsprechendes Kartenwerk abholten, stellten wir auch das Fußballspielen ein und staunten, als der Ball in der Nachspielzeit in unserem Tor lag.

Schlusspfiff – danke.

Unsere Torschützen: (10') Laurin Cyrill Müller | (20') Toni Leon Gehlhar | (40') Marius Wolny

M. Koschnick

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.