fussball volleyball turnen tanzen badminton  kegeln

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal/Wüstenbrander SV – SpG SG Motor Thurm/SV Blau-Gelb Mülsen/SV 1861 Ortmannsdorf 2:3 (2:2)

Heute erwarteten wir den Tabellenvierten aus dem Mülsengrund. Die Gäste begannen stark und in der neunten Minute brachte eine Standardsituation die Führung der Gäste durch einen Kopfballtreffer. Jetzt erwachte auch unser Spiel, Eddie drang in der 17. Minute in den Strafraum ein und wurde gefoult. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Florian sicher. In der 26. Minute war es dann Eddie selbst, der durch einen präzisen Schuss in linke obere Ecke die 2:1-Führung herstellte. Nur ein paar Minuten später hätte Eddie das dritte Tor erzielen können, verzog aber knapp. Aus einer unübersichtlichen Situation entschied der Schiedsrichter auf Freistoß für die Gäste. Und den nutzten Sie konsequent, aus 25 Metern zentral an den Innenpfosten und natürlich rein.
Halbzeit.

Irgendwie hatte das Gegentor bei uns Spuren hinterlassen, die Gäste steigerten sich in das Spiel hinein und wir bauten ab. In der 55. Minute fuhren die Gäste ein sauberen Konter und schlossen ihn erfolgreich ab. Unsere Mannschaft gelang es nicht mehr, die notwendige Spielkontrolle zu bekommen und so stand am Ende keine unverdiente Niederlage.

Unsere Torschützen: (17') Florian Lasch | (26') Eddie Egger

M. Koschnick

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.