fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal/Wüstenbrander SV - SpG SV Waldenburg / SG Callenberg 3:0 (1:0)  

Mit dem Blick auf die Tabelle waren wir klarer Favorit, aber die Gäste hatten ein Achtungserfolg vom letzten Spieltag im Gepäck.

Unsere Mannschaft begann konzentriert und erspielte sich sofort Chancen, aber die Fans mussten bis zur 29. Minute warten, bis endlich der Führungstreffer durch Jacob gelang. Die Gäste standen massiv in der Defensive und unserer Mannschaft fiel zu wenig ein.

Die Laufbereitschaft musste in der Halbzeitansprache geweckt werden.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit verstärkten die Gäste kurzzeitig Ihre Angriffsbemühungen ohne zählbaren Erfolg. Wenige Minuten nach seiner Einwechslung setzte Tim an der Grundlinie im Gästestrafraum nach und sein Pass vollendete Toni zur 2:0-Führung. Die Gäste konnten sich nicht mehr befreien und Tim machte in der 72. Minute den Deckel drauf. Ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft, aber die Chancenverwertung ist derzeit unsere Baustelle.

Der gut leitende Schiri hatte wenig Probleme mit den Mannschaften und würdigte die Leistung unserer jungen Linienrichtern aus der C-Mannschaft.

Unser Torschützen: (29') Jacob Heinig | (64') Toni Leon Gehlhar | (72') Tim Unger


M. Koschnick

IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2018 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.