banner1000x220
fussball kegeln turnen  volleyball  tanzen  badminton 
Spielbericht F1 Jugend 14. Spieltag 
FSV Limbach Oberfrohna 1 - Wüstenbrander SV1    5:1 (3:1)

Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den FV Wolkenburg ging es heute für uns nur noch um ein gutes Auftreten beim Drittplatzierten
unserer Staffel. Unser Team begann wieder sehr couragiert und konnte früh durch Yuma mit 0:1 in Führung gehen. Diese Führung hielt bis zur  10. Minute verdient. Jedoch schlichen sich dann wieder inkonsequent geführte Zweikämfe in unser Spiel ein und diese verhielfen dem FSV zur 3:1 Pausenführung. Nach den ersten guten 10 Minuten waren wir zur Pause wieder in der Realität angekommen.

In der 2. Halbzeit hatten wir uns dann vorgenommen offensiver zu agieren, was uns auch sehr gut gelang. So hatten wir 2-3 mal die Chance den Anschlußtreffer zu erzielen, was natürlich wieder schiefging. So übernahm der FSV ab ca. der 30 Minute das Geschehen und vergab selber 2 Hochkaräter. Mit dem 4:1 in der 35. Minute war unser Widerstand dann gebrochen. Das 5:1 fiel dann in der 2. Minute der Nachspielzeit und war eigentlich nur ein Geschenk des Limbacher Trainers, der dieses Tor eben noch sehen wollte.

Fazit: Unser wieder nicht komplettes Team hat über weite Strecken ein ordentliches Spiel gemacht und muss sich trotzdem eingestehen, dass es gegen vor uns platzierte Mannschaften mannschaftlich einfach nicht reicht. Uns fehlt die Durchschlagskraft im Angriff, wenn wir nicht in Bestbesetzung auftreten und wir machen immer noch zu viele individuelle Fehler, die die Gegner eiskalt ausnutzen. Der FSV Limbach Oberfrohna hat dieses Spiel alles in Allem verdient, aber etwas zu hoch gewonnen. Nun wartet am letzten Spieltag der Tabellenführer VfL05 Hohenstein Ernstthal, den wir dann mit dem komplettem Team etwas ärgern wollen.

Enrico