fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton
10.06.17 - E2-Jug. 8.Pktsp.-Rückr.WSV 2 – FC Crimmitschau 2         4:3

Am gestrigen Samstag kam zum letzten Punktspiel der Tabellenführer aus Crimmitschau zu uns nach Wüstenbrand. Wir mussten einfach nur gewinnen um Staffelsieger zu werden, denn dann wären wir  punktgleich mit 18 Punkten, aber haben das bessere Torverhältniss auf unserer Seite. Mit diesem Wissen ging unsere Mannschaft konzentriert auf den Platz und begann von Anfang an den Gegner unter Druck zu setzen. Gleich in der 1. Minute konnte uns Eric zum Jubeln bringen, aber schon in der 3. Minute war der kleine Vorsprung durch einen Stellungsfehler in der Abwehr gleich wieder weg. Trotzdem hielten unsere Spieler den Kopf oben und Luca konnte uns in der 7. Minute wieder in Führung bringen. In der Folgezeit erarbeiteten wir uns viele gute Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Nach einer Ecke in der 20. Minute rückte unsere Mannschaft zu weit auf und bekam den Konter, der zwar von Chris erst noch gehalten werden konnte, aber dann Niclas im zurück laufen unglücklich ans Schienbein sprang und in unser Tor rollte zum 2:2 Ausgleich. Fabio konnte in der 24. Minute den Ball am gegnerischen Torwart vorbei bringen zum 3:2 und somit ging es mit diesem knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.

Wir ermutigten die Spieler in der Pause weiter nach vorn zu spielen, denn ein weiteres Tor bringt ja auch mehr Sicherheit. Mit Kampfgeist ging es wieder auf den Platz und wir hatten durch Luca, Fabio, Chris und Niclas mehrere Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. So kam es dann wie es im Fußball meistens ist-wer seine Chancen nicht nutzt wird bestraft. In der 49. Minute nutzte Crimmitschau die einzige gute Chance in der 2 Halbzeit zum 3:3 Ausgleich und war in diesem Moment wieder Staffelsieger. Unsere Mannschaft gab aber nicht auf und spielte weiter mutig nach vorn. Eric vergab völlig freistehend noch eine Chance und in der 50. Minute überwand Fabio von links außen mit viel Gefühl den Torhüter zur verdienten 4:3 Führung, die es jetzt nur noch über die Zeit zu retten galt. Das gelang dann auch mit letzten Kräften und nach dem Abpfiff war die Freude groß bei unserer Mannschaft. Mit Fassbrause wurde auf den Staffelsieg angestoßen und es gab für alle Kicker noch eine Kindersektdusche, bevor es dann unter die richtige Dusche ging. Im Rückblick war es eine großartige Steigerung unserer Spieler, denn in der gesamten Rückrunde blieben wir als einzige Mannschaft ungeschlagen und darauf sind wir als Trainer auch sehr stolz. Am Donnerstag machen wir unsere Saisonabschlussfeier mit einem Spiel „Kinder gegen Eltern“, dann gibt es am Samstag noch ein Turnier in Kändler, wo wir auch gut abschneiden wollen und dann machen alle erst einmal die verdiente Sommerpause. In diesem Sinne auch nochmal liebe Grüße von allen Spielern, Eltern und uns Trainern an den verletzten Leon und wir freuen uns, wenn er am Abschluss am Donnerstag teilnehmen kann.

Es spielten:  Paul, Niclas, Chris(Tor), Annalena, Sascha, Eric, Fabio und Luca

Eure Trainer:  André und Micha

Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2017 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.