fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton
08.04.17 - E2-Jug. 3.Pktsp.-Rückr.SV Hartenstein-Zschocken 2  -   WSV 2       1:2

Am gestrigen Samstag waren wir auf dem Rasenplatz beim derzeitigen Tabellenführer in Hartenstein zu Gast. Der Platz war noch nass und tief vom Regen der vergangenen Tage und bereitete unseren Spielern doch größere Probleme bei der Standfestigkeit und Ballkontrolle. In der ersten Halbzeit war es ein Spiel mit den deutlicheren Chancen für den Gastgeber, die aber nicht zum Torerfolg führten. Wir hielten kämpferisch dagegen und versuchten den Ball aus unserem Strafraum zu bringen, aber zählbare Torchancen kamen nicht wirklich heraus. In der 20. Minute kassierten wir durch einen Konter den völlig unnötigen 0:1 Rückstand, den wir aber fast mit dem Halbzeitpfiff durch einen Schuss von Niclas hätten ausgleichen können, aber der Ball klatschte nur an den rechten Pfosten.

In der Halbzeitpause besannen wir uns nochmal auf unsere Stärken und wollten einfacher zum Abschluss kommen bei den für uns sehr schwierigen Platzbedingungen. Von Anfang wurden jetzt die Räume besser zugelaufen und mehr Pässe nach vorn erreichten die Stürmer. Somit kamen wir durch Fabio in der 30. Minute zum verdienten Ausgleich. Nun ging es wieder hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, die aber von beiden Torhütern und den Abwehrreihen geklärt werden konnten. In der 45. Minute ließ der gegnerische Torhüter ein Schuss von Niclas nur zur Seite abklatschen, Fabio ging hinterher und in einem Durcheinander vor dem Tor schaffte er es irgendwie den Ball über die Linie zu bringen. Mit der 2:1 Führung im Rücken spielten wir jetzt etwas defensiver und versuchten mit mehr Absicherung nach hinten die Führung über die Zeit zu bringen, was sehr viel Laufkraft kostete mit nur einem Auswechselspieler und Disziplin erforderte. Nach dem Schlusspfiff waren die Spieler erschöpft und völlig „verdreckt“, aber überglücklich über den ersten Saisonsieg. In der Tabelle stehen wir jetzt auf dem 4. Platz und es heißt weiter diszipliniert trainieren und dann die Osterferien genießen. Insgesamt war das heute eine starke kämpferische und läuferische Leistung mit Disziplin bis zum Abpfiff-toll und weiter so-wir Trainer und Eltern sind stolz auf Euch.

Es spielten: Niclas, Luca, Annalena, Chris(Tor), Paul, Eric, Fabio

Eure Trainer:  André und Micha

Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2017 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.