fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton
06.05.17 - E1-Jug. 5. Pktsp.-Rückr.Wüstenbrander SV - TV Oberfrohna 0:5 (0:4)

Das Spiel gegen den TV Oberfrohna fand bei gutem Wetter aber doch etwas niedrigeren Temperaturen statt. Unsere Mannschaft verpasste es leider, richtig ins Spiel zu finden und mühte sich gegen einen gut aufspielenden Gegner, der technisch und körperlich nicht besser war aber das Spiel cleverer bestimmte. Bereits in der 1. Minute wurden die Fehler unserer Defensive knallhart bestraft und der Ball landete im Netz (0:1). Eine ansprechende Mannschaftsleistung sieht anders aus und somit zog sich dieser Faden bis zur 25. Spielminute durch. Zur Halbzeit stand es 0:4.

Beim Pausentrank war es in den Reihen der Mannschaft sehr ruhig in der Kabine. Wir als Trainer versuchten mit Worten die Jungs wachzurütteln und auf Fehler hinzuweisen. Und siehe da, die 2. Halbzeit lief besser an und wir spielten von Kontern abgesehen hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte. Der Ball lief und jeder zeigte auf einmal Kampfgeist. Zahlreiche Tormöglichkeiten wurden nun durch Noah, Max, Calvin und Lukas erspielt. Der Ball wollte aber einfach nicht ins gegnerische Tor. Auch bei den Standards (Ecken) wurden die Bälle für den Gegner immer gefährlicher. Leider haben die Jungs keine Tore erzielt und so nutzte Oberfrohna eine ihrer Chancen und konnte die Führung zum 0:5 in der 43. Spielminute durch einen Pressschlag gegen Paulinus glücklich ausbauen. Unterm Strich haben wir in der zweiten Halbzeit spielerisch dominiert aber nutzten die 100% Chancen nicht. Vom Ergebnis her, waren die Jungs in der zweiten Hälfte besser drauf. Die Abwehr mit Maurice und Immanuel stand und auch Paulinus konnte einige gegnerische Angriffe abwehren.
Man merkt eindeutig, die Rücksaison ist nicht einfach für unsere Jungs. Wir müssen noch eine Schippe zulegen und vor allem von Anfang an wachen agieren um dann in der zweiten Hälfte nicht immer reagieren zu müssen um unsere Chancen nutzen.
Ein großer Dank geht auch an Paul und Lennox, welche uns tatenkräftig von der Seitenlinie unterstützten.

Es spielten: Paulinus, Maurice, Immanuel, Noah, Calvin und Lukas

Eure Trainer Jens und Rico

Es spielten: Paulinus, Maurice, Paul, Jamie, Noah, Calvin, Max und Lukas.
Immanuel wünschen wir weiterhin gute und alsbaldige Genesung!

Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2017 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.