fussball volleyball tanzen  kegeln turnen badminton

Wüstenbrander SV – SV Motor Zwickau Süd  1:3 (0:2) 

Es gibt Spiele, wo man nach 10 Minuten weiß, heute läuft wenig Positives in unsere Richtung. In der ersten Minute ein unnötiges Foul unserer Truppe in zentraler Position 25 Meter, der Freistoß landet an der Latte, der Ball springt zum Gegner, der ungehindert einschiebt, dabei schauten unsere Jungs beeindruckt zu. Danach einige Chancen zum Ausgleich, aber die Latte und der Torhüter der Gäste funktionierten. Als nächster Höhepunkt ereilte uns das zweite Tor der Gäste, in der Entstehung muss dies auch mal kommentiert werden. Der Gästestürmer verliert den Ball im Zweikampf, scheint dabei aber sich verletzt zu haben und bleibt hörbar liegen. Nach gefühlt 10 Sekunden kehrt der Ball aus dem Spiel wieder zum Spieler zurück, der sich einer plötzlichen Genesung erfreute (clever oder unsportlich?) und dann aber ganz stark unsere Abwehr austanzte und vollendete. Diese Aktion war aber schwer für den Schiri zu sehen. Dann wieder Chancen zum Anschlusstreffer aber nichts Zählbares bis zum Pausenpfiff.

In der 44. Minute dann ein Freistoß nach Handspiel der Gäste aus ähnlicher Position wie in Minute eins. Justin konnte endlich einnetzen, es keimte Hoffnung. Weitere Chancen auf unserer Seite, aber der Torhüter der Gäste war vom Fach. In der 63. Minute stellten die Gäste begünstigt durch einen Abwehrfehler den erneuten Zwei-Tore-Abstand her. Zwei Pfosten- und Lattenschüsse und weiterhin der Gästetorhüter zementierten unsere Niederlage, wobei uns heute auch die Lust am Fußball scheinbar abhandengekommen war. Das Runde muss halt ins Eckige rein!

PS: Der junge Schiri aus Heinrichsort, uns auch als Spieler bestens bekannt aus Spielen der A- und B-Junioren, hat das Spiel gut geleitet und uns wenig Fahrkosten verursacht.

Unser Torschütze: (44') Justin Müller


M. Koschnick

Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
Bitte auf das Bild klicken...
IMPRESSUM Facebook logo 180x50  Copyright © 2017 Wüstenbrander Sportverein. Alle Rechte vorbehalten.